Ihr Ansprechpartner

Detlef Barry
Speditionsleiter

detlef.barry@buetefuehr.de
+49 (0)203 / 99 717-12

Transporte / Trucking

Für die Transporte stehen im hauseigenen Fuhrpark von Büteführ über 103 Sattelzugmaschinen, über 115 Saug-/Tankauflieger, 65 Tankcontainer und 51 Containerchassis zur Verfügung.

 

Abfalltransporte

Büteführ befördert Abfälle der Gefahrgutklassen 3, 6.1, 8 und 9 in der gesamten Europäischen Union.

Zur Verfügung stehen Saug-  und Druckfahrzeuge aus Edelstahl (mit Ausstoßkolben oder Kippeinrichtung), die mit einer elektronischen Überfüllsicherung sowie einer Füllstandsanzeige ausgestattet sind. Für den Transport von Säuren und Laugen enthält der Fuhrpark gummierte Tankwagen mit Selbstbeladungseinrichtung.

Die renommierte, öffentliche Büteführ Werkstatt im Duisburger Süden montiert bei Bedarf kundenspezifische Anschlüsse unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für die Be- und Entladung – samt Vor-Ort-Abnahme durch den TÜV Nord oder eine andere zertifizierte Einrichtung.

 

Tankwagen LKW

Chemietransporte

Büteführ transportiert Chemikalien der Gefahrgutklassen 3, 6.1, 8 und 9 in der gesamten Europäischen Union.

Die Tankauflieger von Büteführ sind aus Sonder-/Edelstahl gefertigt, isoliert, beheizbar und verfügen über ein Volumen von bis zu 35.000 Liter. Bei Bedarf stehen Tankwagen mit einer Pumpe zur Entladung von brennbaren Stoffen und Flüssigkeiten zur Verfügung.

 

Container

Büteführ befördert Container im gesamten Bundesgebiet sowie dem angrenzenden Ausland. Der eigene Fuhrpark enthält hierzu 20“/30“/40“-Chassis sowie 20“/30“-Kippchassis.

Tägliche Anfahrtsstationen sind die Containerterminals in Antwerpen und Rotterdam.

Ihr Ansprechpartner

Detlef Barry
Speditionsleiter

detlef.barry@buetefuehr.de
+49 (0)203 / 99 717-12